Denkanstösse

Geht Politik ohne zu lügen?

ist Ansichtssache!

HABEN WIR ZU VIELE LÜGNER IN DER POLITIK?

Herzliches Grüß Gott,

nach der Europawahl beschäftigt mich heute die Frage, kann eine politische Partei eigentlich noch ein “C” für christlich in ihrem Namen tragen, ohne ein schlechtes Gewissen zu bekommen?
Darf ein Politiker, der sich öffentlich als bekennt, einfach mal so seine Fahne in den Wind hängen?

Oder ist das alles nur eine Frage der ? Wenn ich also gut argumentieren kann, dann ist eine Lüge gar keine Lüge?
Ist es dann nur ein , bei dem ich mich eben mal “versprochen” hab? Ein großer Irrtum – sorry, ich habe mich geirrt, das war gar nicht so gemeint, das müsst ihr falsch verstanden haben?!

SIND WIR WÄHLER NUR ZU DOOF?

Oder war am Ende der Wähler einfach nur zu doof zum , das haben wir Politiker doch alles vor der Wahl gesagt – eben nur zwischen den Zeilen – da müsst ihr eben mal lernen, wie man uns Politikern richtig zuhört?
Außerdem sollten die Wähler es doch schon längst mitbekommen haben, dass die Versprechen vor der Wahl meist nur so lange bestehen, bis am Wahlabend die erste Hochrechnung erscheint – oder?

Liebe Politiker, bitte überzeugt mich eines Besseren!
Was meint Ihr dazu ??

ABER WIE HALTEN WIR ES DENN?

JA, richtig gehört – wie halten wir es mit dem Lügen? Also konkret du und ich?

Wie war das mit den Kilometern bei der Reisekostenabrechnung?

Mit der letzten Steuererklärung?

Bei den ungeliebten Kollegen/Mitschülern usw… ??

Oft sind wir doch auch versucht, eine schnelle und passende Antwort zu liefern, damit keine unangenehmen Rückfragen auftauchen….

Oder wenn es um den eigenen Vorteil geht, quasi den gefangenen Fisch nachträglich noch wachsen zu lassen….

Es ist halt soooo einfach mit dem Finger immer auf die anderen zu zeigen…. ja, kenn ich …. Dabei sollten uns alle doch zuerst mal mit unserer eigenen Nase beginnen (Pinocchio lässt grüssen).

 

In diesem Sinne – schönen Tag noch ….


 

Dieter Schneider

Baujahr 61, ist glücklich verheiratet und hat 4 Kinder. Als Familie lebt er in der Nähe des Bodensee’s. Er ist Leiter der Verwaltung Personal & Finanzen einer grösseren Unternehmensgruppe mit über 1000 Mitarbeitern in der Schweiz. Weitere Infos hier

Dir gefällt dieser Beitrag?

Was ist schiefgelaufen?

Auch wir möchten wachsen ...
Sag uns bitte, was könnten wir für Dich noch verbessern?




Vielen Dank - das freut uns sehr ... Doch niemand ist perfekt 😉
Deshalb - gibt es vielleicht doch etwas, das wir für Dich noch besser machen könnten?


Hast Du vielleicht noch Zeit uns ein detailliertes zu geben, wäre das sehr hilfreich für uns...



Wenns Dir gefällt, dann verpasse nichts und abonniere unseren Newsletter
und sichere dir dein Welcome-Geschenk!

UNSER NEWSLETTER

Oder geb uns wenigstens 5-Sterne hier links unten - Danke 😀

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...