DenkanstössePersönliche Impulse

Die bessere Variante…

ÜBERANGEBOT ODER SCHICKSAL?

  • Welchen Stil, welche Variante hast Du gewählt für dein Leben?
  • Hat man Dich jemals gefragt?
  • Hattest Du überhaupt verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl?
  • Hat Dich das Schicksal so gebeutelt und  geschüttelt, dass du jetzt gar nicht mehr weißt wo Dir der Kopf steht?
  • Oder haben wir prinzipiell immer viel zu viele Möglichkeiten und wie treffe ich darunter die Richtige ?

RICHTIG WÄHLEN…

Ganz oft im Leben hat man Entscheidungen zu treffen – Links oder Rechts, oder doch geradeaus, evtl. ist aber auch Rückzug und Umkehr angesagt ?? Viele tun sich auf, manchmal zu viele… Wie soll ich mich nur entscheiden, was ist die “Richtige” Wahl?

  sagte einmal:

“Glück ist nur ein Teil der Gleichung. Am Ende sind wir die Summe unserer Entscheidungen.”

Sind wir echt die Summe unserer Entscheidungen? Und was ist dann mit dem Schicksal? Haben wir unser Leben selbst in der Hand, oder gibt es da etwas Größeres? Eine Vorherbestimmung? Den großen Masterplan?

MEHR SELBSTBESTIMMUNG ?

Braucht es nur mehr Selbstbestimmung?  Jeder ist selbst Herr über seine Entscheidungen, ich muss nur mein Leben selbst gestalten und alles selbst in die Hand nehmen – denn ich bin ja der Chef…
Doch können wir das wirklich? Bist Du immer frei von äußeren Einflüssen, Bedürfnissen und Sachzwängen? Kannst Du echt frei entscheiden (oder bist Du verheiratet 😉 )? Gibt es überhaupt die “freie Entscheidung” oder sind wir alle irgendwie “Fremdgesteuert”, und wenn ja, von wem ??

WÄHLE DEN STEUERMANN !

Beim Busfahrer, Zugführer oder Flugzeugpilot habe ich wenig Einfluss auf die Auswahl der Person der ich mein Leben anvertraue. Aber wenn ich dann oft im Alltag meine Entscheidungen nicht völlig frei wählen kann, dann möchte ich wenigstens darauf Einfluss haben, wer da meine Entscheidung beeinflusst, nach welchen Maßstäben ich handle, wer meine Wege in der Hand hält – wem ich letztlich mein Leben anvertraue…

Es soll jemand sein, der liebevoll über mich denkt und mir positiv zugewandt ist… Denn gerade wenn es in meinem Leben drunter und drüber geht, wenn ich nicht weiß wo mir der Kopf steht – und das kam in meinem Leben öfter vor, als mir lieb war 😉 – immer dann war ich froh, wenn ich mich auf jemanden verlassen konnte der fest steht wie ein Fels in der Brandung, dessen Wort Bestand hat von Anfang bis zum Ende.

nötig haben ist nichts, dessen man sich schämen müsste, sondern es ist die Vollkommenheit, und es ist am traurigsten, wenn etwa ein Mensch durchs Leben ginge, ohne zu entdecken, dass er nötig hat.

SICH BINDEN UM FREI ZU SEIN …

So paradox es klingt – wir müssen uns binden um frei zu sein. Ich bin und stütze mein Leben auf den, der mir Freiheit geschenkt hat – Christus. Ich stelle mein Leben unter seine Regie, treffe meine Entscheidungen nach seinen Werten, bete zu ihm und bitte um Weisheit und Führung die richtige Entscheidung zu treffen. Im Gebet still zu werden und zu hören, was er mir sagen will…

Denn er schenkt uns die Freiheit indem er für uns den Weg zu Gott möglich gemacht hat. Weil er für unsere Schuld ans Kreuz gegangen ist, können wir überhaupt vor Gottes Angesicht treten. Wir müssen nichts mehr dazu beisteuern als wie nur unsere Entscheidung – Ein klares JA – Und das war die Beste Entscheidung die ich getroffen habe – mein Leben Jesus anzuvertrauen 🙂 !!


Vertrau auf Gott und nicht auf dich selbst…

Verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern setze dein ungeteilt auf den Herrn! Denk an ihn bei allem, was du tust; er wird dir den richtigen Weg zeigen.

Bibel – Sprüche 3,5-6

Gebet kann immer helfen…

Damals geschah Folgendes: Jesus ging auf einen Berg, um zu beten. Die ganze Nacht hindurch sprach er im Gebet mit Gott. Als es Tag wurde, rief er seine Jünger zu sich und wählte aus ihnen zwölf aus, die er auch Apostel nannte.

Bibel – Lukas 6,12-13

 Auch ein gewisses Maß an Demut kann nicht schaden….

Er unterweist die Demütigen in dem, was gut und richtig ist, ja, gerade ihnen zeigt er seinen Weg.

Bibel – Psalm 25, 9

Aber es gibt nur eine Entscheidung die letztendlich zu Gott führt…

Jesus antwortete: »Ich bin der Weg, denn ich bin die Wahrheit und das Leben. Einen anderen Weg zum Vater gibt es nicht.

Bibel – Johannes 14,6


Soweit für heute.

Mach das Beste aus deinem Potential

Be blessed


Über den Author

Dieter Schneider

Baujahr 61, ist glücklich verheiratet und hat 4 Kinder. Als lebt er in der Nähe des Bodensee`s. Er ist Leiter der Verwaltung Personal & einer grösseren Unternehmensgruppe mit über 1000 Mitarbeitern in der Schweiz.

Weitere Infos gibts hier

Dir gefällt dieser Beitrag?

....dann verpasse nichts und abonniere unseren Newsletter
und sichere dir dein Welcome-Geschenk!

UNSER NEWSLETTER

Oder geb uns wenigstens 5-Sterne hier links unten - Danke 😀

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung. Stimmen anzeigen.
Bitte warten...